plants . food . mind
plants . food . mind vegan foodblog
  • English

Cremige Zucchini Suppe

Gesund, cremig und kalorienarm soll es sein? Mit diesem Rezept, können wir dir all das und noch mehr bieten! Unsere cremige Zucchini Suppe lässt sich perfekt auf die Schnelle zubereiten und ist ein echter Seelenwärmer, wenn man nach einem langen Arbeitstag schnell etwas Warmes in den Bauch braucht.

Wir lieben dazu ein gut geröstetes Brot, welches wir in der Pfanne mit etwas Olivenöl langsam und nicht zu heiß (sonst wird das Olivenöl bitter) rösten.

Die angegebene Menge Gemüsebrühe kann ja nach Größe der Zucchini variieren, sodass du durchaus etwas mehr oder etwas weniger brauchen wirst. Wenn die Suppe dir zu dick erscheint, kannst du sie natürlich nach dem Pürieren noch etwas mit Brühe auffüllen. Falls du auf keinen Fall eine zu dünne Suppe haben möchtest, kannst du am Anfang beim Aufkochen erst etwas weniger Brühe zugießen.

Zucchinisuppe von oben

Cremige Zucchini Suppe

Madeleine
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Gericht Hauptgericht, Suppe, Vorspeise
Portionen 2 Personen

Equipment

  • Pürierstab

Zutaten
  

  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Zucchini
  • 1 EL Öl
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml pflanzliche Sahne
  • 1 TL Thymian
  • 1 Prise Muskat

Anleitungen
 

  • Die Knoblauchzehe schälen und würfeln.
  • Die Zucchini waschen und ebenfalls in Würfel schneiden.
  • Zucchini und Knoblauch in einem Topf mit dem Öl anbraten.
  • Nach etwa 5 Minuten mit der Brühe ablöschen. Dabei so viel Brühe in den Topf geben, dass die Zucchiniwürfel gerade so nicht ganz bedeckt sind.
  • Dann mit Thymian und Muskat würzen und knapp 15 Minuten köcheln lassen.
  • Dann alles pürieren und die pflanzliche Sahne einrühren. Je nachdem wie cremig es sein soll etwas mehr oder weniger davon verwenden.
  • Abschmecken und am besten mit etwas geröstetem Brot servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating