plants . food . mind
plants . food . mind vegan foodblog
  • English

Knoblauch Knoten mit schnellem Pizza Dip

Für manche Gelegenheiten braucht man manchmal deftiges Fingerfood und etwas Leckeres zum Dippen. Hier haben wir für dich heute ein tolles und super einfaches Rezept für zarte Knoblauch Knoten aus Hefeteig.

Du brauchst dabei keine Sorge zu haben, dass es schwer oder aufwändig ist. Und auch wenn du kein Freund von Knoblauch bist, bist du hier richtig -denn natürlich kannst du anstelle des Knobis auch leckere Kräuter verwenden. Und ich bin mir sicher dir fallen unzählige weitere leckere Möglichkeiten für diesen tollen Grundteig ein!

Knoblauch Knoten

Madeleine
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Gehzeit 1 Std.
Arbeitszeit 1 Std. 25 Min.
Gericht Beilage
Portionen 9 Stück

Zutaten
  

Hefeteig

  • 400 g Mehl
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 2 Zehen Knoblauch (optional Knoblauchpulver)
  • ½ Würfel Hefe
  • 200-250 ml Wasser (lauwarm)
  • Kräuter (optional)
  • 30 g pflanzliche Butter

Pizza Dip

  • 200 g Passierte Tomaten
  • 1 TL Pizzagewürz
  • Salz
  • Chili (optional)

Anleitungen
 

Knoblauch Knoten

  • Mehl, Olivenöl, Zucker und Salz in eine Schüssel geben. Den Knoblauch schälen und fein würfeln.
  • Knoblauch mit in die Schüssel geben und die Hefe ebenfalls dort hinein bröseln. Dann das lauwarme Wasser hinzu geben und gut durchkneten. Nach ein paar Minuten entsteht ein geschmeidiger Teig.
  • Diesen nun abgedeckt an einem warmen Ort ruhen lassen.
  • Nach etwa einer Stunde sollte er ordentlich an Volumen gewonnen haben.
  • Nun den Teig in gleich große Teigkugeln teilen. 9 Stück sollten gut machbar sein. Sollte der Teig zu feucht sein und arg kleben, noch etwas Mehl unter kneten. Aber lieber sparsam mit Mehl sein, da es die Knoten später trocken werden lässt.
  • Jeden der 9 Kugeln nun zu langen rollen formen. Dafür etwas Mehl auf der Arbeitsfläche ausstreuen. Nun daraus eine Schlaufe drehen und diese zu einem Knoten festziehen. Das geht besser, wenn der Teig außen herum ausreichend bemehlt ist.
  • Die Teigknoten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die pflanzliche Butter schmelzen und mit etwas Salz und wer mag auch zusätzlich Knoblauch und Kräutern würzen.
  • Diese Mischung dann auf die Teigknoten streichen und im Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze backen. Je nach Größe sind 15-20 Minuten in der Regel perfekt. Sie sollten nur leicht gebräunt sein, dann sind sie innen auch noch schön zart.

Pizza Dip

  • Für den Dip passierte Tomaten, Pizza Gewürz, Salz und ggf. etwas Chili in einer kleinen Schüssel verrühren.
  • Am besten ein paar Minuten ziehen lassen und vor dem Servieren mit den lauwarmen Knoblauch Knoten noch einmal abschmecken.

Notizen

Am Besten schmecken die Knoten natürlich frisch aus dem Ofen.
Am zweiten Tag sind sie aber auch noch super und können mit Hilfe einer Mikrowelle wieder aufgefrischt werden. Dafür einfach für ca. 20 Sekunden bei normaler, hoher Wattzahl in die Mikrowelle geben. -Wie frisch aus dem Ofen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating