plants.food.mind
plants.food.mind vegan foodblog
  • English

Vegane Quark Schoko Brötchen

Vegane Quark Schoko Brötchen vegan chocolade buns

Schoko Brötchen ohne Hefe

Besonders als Kinder mochten wir die klassischen Schoko Brötchen vom Bäcker. Heute lieben wir den Geschmack noch immer, aber in vegan sind sie nicht so leicht zu bekommen. Meist wird Ei verwendet oder der Hefeteig mit Butter versetzt. Wir sind große Fans von Hefeteig und finden, dass sie die ideale Variante sind, die man mit Schokolade, Früchten, Zimt oder Nüssen kombinieren kann. Aber wenn die Zeit mal knapp ist, sind wir dankbar für solche Rezepte, die wenig Zutaten und noch weniger Vorlaufzeit erfordern!

Dieses Rezept kommt ohne Hefe (und natürlich auch ohne tierische Zutaten) aus. Daher kannst du es recht schnell auch spontan zubereiten. Bei den Kids sind sie super beliebt, denn sie bleiben recht lange saftig. Auch ohne Schoko Drops schmecken die Brötchen übrigens super!

Wenn du aber auch ein Fan von Hefegebäck bist, solltest du unbedingt unsere Zimtschnecken probieren oder eine leckere Schoko Babka. Ein paar hilfreiche Tipps für Hefeteig haben wir dir in einem Special “Basiswissen Hefeteig” zusammengefasst.

So werden die veganen Schoko Brötchen gemacht:

Den Teig für diese leckeren und soften Brötchen mit Schokodrops herzustellen, ist super einfach. Mit unserer Schritt-für-Schritt Anleitung in Bildern kann dann auch nichts schief gehen. Den Ofen vorzuheizen solltest du aber nicht vergessen. Diesen kannst du direkt auf 180° Umluft einstellen.
Zunächst werden Mehl, Zucker, Backpulver, eine Prise Salz vermischt. Dann kommen auch die flüssigen Zutaten hinzu.

Vegane Quark Schoko Brötchen vegan chocolade buns
Vegane Quark Schoko Brötchen vegan chocolade buns
Vegane Quark Schoko Brötchen vegan chocolade buns
Vegane Quark Schoko Brötchen vegan chocolade buns
Vegane Quark Schoko Brötchen vegan chocolade buns
Vegane Quark Schoko Brötchen vegan chocolade buns

Pflanzendrink, veganer Quark oder Skyr, sowie ein geschmacksneutrales Öl wie Rapsöl kommen nun hinzu genauso wie etwas Vanille. Ob du ein Extrakt verwendest oder Mark einer Vanilleschote ist dir überlassen. Alternativ kannst du auch Vanillezucker verwenden und dafür entsprechend den Zucker reduzieren.

Vegane Quark Schoko Brötchen vegan chocolade buns
Vegane Quark Schoko Brötchen vegan chocolade buns
Vegane Quark Schoko Brötchen vegan chocolade buns

Aus den Zutaten wird nun ein etwas klebriger Teig hergestellt. Er lässt sich super mit einem Teigschaber verrühren. Wenn der Teig homogen zusammen gerührt ist, kommen die Schokodrops hinzu. Möchtest du die Drops gut sichtbar auf den Schokobrötchen platziert haben? Dann ist es hilfreich einen guten Esslöffel der Schokodrops zur Seite zu stellen und erst kurz vor dem Backen auf die Brötchen zu geben.

Den fertigen Teig teilst du nun je nach gewünschter Größe in etwa 6 gleich große Teile und formst diese zu Kugeln. Da der Teig etwas klebrig ist, kannst du dir behelfen, indem du die Hände etwas anfeuchtest. Zum Schluss noch mit etwas Pflanzendrink bepinseln und ggf. mit den übrigen Schokodrops bestreuen und ab in den Ofen!
Nach knapp 20 Minuten hast du einen leckeren Duft in der Wohnung und warme Schoko Brötchen fertig!

Vegane Quark Schoko Brötchen vegan chocolade buns

Kleiner Tipp:

Damit die Schokodrops auf den Brötchen gut halten und um zusätzlich eine schön goldene Farbe zu erhalten, kannst du die Brötchen mit etwas Pflanzendrink bestreichen. Dafür direkt nach dem Formen einpinseln und die Schokodrops obendrauf geben. In einer Luftdichten Dose aufbewahrt halten sich die Schoko Brötchen je nach Temperatur 3-5 Tage.

Vegane Schoko Brötchen

Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Gericht: Kleinigkeit, Nachspeise
Portionen: 6 Stück
Autor: Madeleine

Zutaten

  • 150 g Mehl
  • 8 g Backpulver
  • 35 g Zucker
  • 3 EL Pflanzendrink
  • 3 EL Öl
  • 90 g veganer Quark oder Skyr (ungesüßt)
  • etwas Vanilleextrakt
  • 50 g Schokodrops
  • 1 EL Pflanzendrink (zum pinseln)

Anleitungen

  • Den Ofen auf 180 Umluft vorheizen.
  • Mehl, Backpulver, Zucker, gemeinsam mit Pflanzendrink, Öl, Quark und Vanilleextrakt zu einem leicht klebrigen Teig rühren.
  • Wenn alles gut vermischt ist kommen die Schokodrops hinzu. Wenn du Wert darauf legst, dass obendrauf ordentlich Schokolade zu sehen ist, nehme vorher 1-2 EL von den Drops zur Seite. Dann die restlichen Schoko-Drops unterkneten und den Teig in 6 gleich große Brötchen formen. Das geht gut mit leicht feuchten Händen. Wenn du lieber größere Brötchen magst, teile den Teig in entsprechend weniger Stücke.
  • Setze die Brötchen auf ein Backblech mit Backpapier oder -Matte und streiche sie mit einem Pinsel mit Pflanzendrink ein.
  • Nun haften die zur Seite gestellten Schokodrops besser und du kannst diese auf den Brötchen verteilen.
  • Die Brötchen für knapp 20 Minuten in den Ofen geben, bis sie einen leicht goldenen Rand bekommen haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating