plants.food.mind
plants.food.mind vegan foodblog
  • English

Vegane Kirschtaschen

Schnelle Kirschtaschen aus Blätterteig

Bestimmt kennst du Apfeltaschen aus Blätterteig schon. Oder sogar unsere Apfelröschen aus Blätterteig. Heute zeigen wir dir wie du aus Blätterteig aus dem Kühlregal ganz einfach und mit wenigen Zutaten deine veganen Kirschtaschen zu Hause selbst machen kannst.
Ein anderes Rezept aus Blätterteig sind die portugiesischen Pasteis de Nata. Falls du nach etwas Leckerem mit Vanillecreme suchst.

Wir mögen den Blätterteig aus dem Kühlregal besonders. Den bekommst du in jedem Discounter oder Supermarkt und er lässt sich super leicht verarbeiten. An heißen Tagen solltest du darauf achten, dass er nicht zu warm wird. Also nehme ihn am Besten erst kurz bevor du ihn verarbeiten möchtest aus dem Kühlschrank.

Vegane Kirschtasche

Vorbereitungszeit18 Min.
Backzeit20 Min.
Gericht: Kleinigkeit, Nachspeise
Portionen: 6 Stück
Autor: Madeleine

Zutaten

  • 185 g Kirschen aus dem Glas (abgetropft)
  • 150 ml Kirschwasser aus dem Glas
  • 10 g Stärke
  • 15 g Zucker
  • 1 Pkg. Blätterteig
  • 2 EL Pflanzendrink
  • 25 g gehobelte Mandeln
  • 1 EL Puderzucker (optional)

Anleitungen

  • Gebe die 150ml Flüssigkeit aus dem Glas Kirschen bis auf 2 EL der Flüssigkeit in einen kleinen Topf. Aufkochen und währenddessen die 2 EL Flüssigkeit mit den 10g Stärke verrühren bis sich die Stärke aufgelöst hat. Wenn die Flüssigkeit leicht anfängt zu kochen, die Stärkemischung hinzugeben und unter Rühren 2 Minuten weiter köcheln lassen. Die Flüssigkeit sollte nun deutlich andicken.
  • Die abgetropften Kirschen sowie den Zucker hinzugeben und kurz mit köcheln.
  • Dann vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
  • Den Ofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Den Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen und auf der Arbeitsplatte ausbreiten.
  • Den rechteckigen Teig in 6 gleich große Rechtecke schneiden. Das geht gut mit einem Pizzaroller.
  • Nun geben wir die Füllung auf die Teigstücke. Diese sollte am Rand und entlang der langen Seite gegeben werden. Zum oberen, aber auch den seitlichen Rädern sollte jeweils 1 cm Platz sein, damit die Füllung nicht so sehr ausläuft.
  • Die Blätterteigstücke jeweils mit der Füllung aufrollen und die beiden Enden mit der Hand oder mit einer Gabel leicht zusammendrücken, damit die Kirschen nicht auslaufen können.
  • Die Röllchen nun mit dem Pflanzendrink bepinseln und 3-4 Schnitte quer zur langen Seite auf der Oberfläche machen. So kann während dem Backen die Luft entweichen.
  • Zum Schluss nach Belieben gehobelte Mandeln auf den Kirschtaschen verteilen und für 20-25 Minuten im Ofen backen, bis sie eine schöne, goldbraune Farbe bekommen haben.
  • Wer mag, kann sie noch mit Puderzucker bestäuben und servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating