plants.food.mind
plants.food.mind vegan foodblog
  • English

Chili Oil Nudeln

Dieses Gericht ist einfach zu gut um wahr zu sein!
Es ist deftig, würzig, lässt sich flexibel anpassen und ist so schnell gemacht!
-Da hat der Lieferdienst einfach keine Chance!

Chili Oil Nudeln Close up Chili Oil Noodles close up
Chili Oil Nudeln mit Sesam

Sehen die nicht gut aus?!
Wenn du das Gericht auch mal zaubern möchtest, brauchst du weder viele Zutaten, noch viel Zeit.
Außerdem kannst du Reste an Gemüse, die du vielleicht noch übrig hast, perfekt dazu servieren. Wir haben hier gedünsteten Brokkoli verwendet.

Du bist nicht so der Reisnudel Fan? Kein Problem! Die Chili Oil Nudeln kannst du auch easy durch Mie Nudeln ersetzen!

Solltest du keine geräucherten Chiliflocken parat haben, kannst du stattdessen auch normale Chiliflocken verwenden. Und falls dir Reisessig zu exotisch ist, oder du es in den Geschäften in deiner nähe nicht bekommen kannst, passt auch weißer Balsamico Essig perfekt. Dann brauchst du deinen Vorratsschrank nicht zusätzlich mit neuen Dingen belasten. Aber weitere Verwendung für Reisessig hättest du zum Beispiel bei unserem asiatischen Gurkensalat oder unserem Tofu in Szechuan Pfeffer Sauce.

Chili Oil Nudeln Chili Oil Noodles

Chili Oil Nudeln

Malgosia
5 from 1 vote
Zubereitungszeit 15 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 160 g Reisnudeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 TL geräucherte Chiliflocken
  • 2 EL neutrales Öl
  • 2 EL Sojasoße
  • 2 EL Reisessig
  • 1 TL Sesam

Anleitungen
 

  • Die Reisnudeln nach Packungsangabe aufsetzen.
  • In der Zwischenzeit die Knoblauchzehen abziehen, fein reiben und die Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden.
  • Zusammen mit den Chiliflocken in eine Schüssel geben.
  • Das Öl in einem Topf erhitzen. Mit einem Holzstäbchen prüfen, ob es schon heiß genug ist. Wenn sich kleine Bläschen an dem Stäbchen bilden wenn man es ins Öl hält, kann das Öl in die Schüssel, direkt über Knoblauch, Chili und Frühlingszwiebeln gegossen werden.
  • Sojasoße und Reisessig dazugeben und kurz rühren.
  • Dann die abgetropften Nudeln in die Soße geben und alles gut verrühren. Mit Sesam toppen und falls ihr noch kleine Gemüsereste habt, passen die perfekt zu den Nudeln!

2 Kommentare
  1. 5 stars
    Das ist unser neues wenn’s-schnell-gehen-muss Rezept!! Wir haben noch etwas Gemüse dazu geschnippelt (was der Kühlschrank her gibt). Erst war ich skeptisch mit dem heißen Öl, aber es ist deutlich „sauberer“ so zu kochen, als etwas direkt in Öl anzubraten! Wir hatten übrigens ausversehen geräuchertes Paprikapulver verwendet, stellt sich raus, dass es auch gut passt 😅
    LG

    1. Hi!
      freut uns sehr, dass wir dich mit dem Rezept überzeugen konnten!
      Mit dem Gemüse ist es echt eine tolle Sache.
      Man kann kann Reste aufbrauchen. Das ist das Rezept tatsächlich super geeignet.
      Ja, auch geräuchertes Paprikapulver passt hier gut!
      Wir haben es auch in der Nudel Variante zubereitet. Schmeckt beides wirklich toll!

      Vielen Dank fürs Nachkochen und die grandiose Bewertung!
      Liebe Grüße zurück,
      Madeleine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating