plants.food.mind
plants.food.mind vegan foodblog
  • English

Schnelle vegane Rucola Pasta

Wir lieben Pasta! Du auch? Dann bist du hier sowas von richtig!
Auf dem Blog findest du bereits einige weitere leckere Pastagerichte.
Ein One Pot Gericht ist zum Beispiel unsere One Pot Pasta Arrabiata oder ein frisches Rezept unsere cremige vegane Zitronenpasta mit grünem Spargel. Heute zeigen wir dir eine schnelle, sommerliche Abwandlung mit Rucola, Zitrone und Walnuss.

Die vegane Rucola Pasta ist schnell gemacht. Während du die Nudeln kochst, ist die Sauce ebenfalls zubereitet und am Ende vereinen sich die frisch gekochten Nudeln mit der cremigen Sauce.
Wir finden Tagliatelle passen für die vegane Rucola Pasta perfekt, aber du kannst natürlich auch jede andere Nudelsorte verwenden.

Oft wird Sahne oder Creme Fraiche verwendet, damit Saucen cremig werden. Das übernimmt in diesen Fall das helle Mandelmus, das auch durch Cashewmus ersetzt werden kann. In diesem Rezept wird durch das Mus kein (oft verarbeiteter) veganer Sahne- oder Creme Fraiche Ersatz benötigt. Und durch die Hefeflocken bekommt das Gericht einen dezenten käsigen Geschmack -auch ganz ohne veganen Käse. Somit benötigst du keinerlei verarbeitete Ersatzprodukte um diese cremige Pasta zu zaubern!

Das Kochwasser der Nudeln ist auch ein wichtiger Helfer. Es enthält viel Stärke, die beim Kochen durch die Nudeln abgegeben wird, und eignet sich perfekt zum Binden von Saucen. Also lieber nicht wegschütten, sondern die ein oder andere Kelle für die Sauce nutzen.

Schnelle vegane Rucola Pasta

Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit20 Min.
Gericht: Hauptgericht
Portionen: 2 Portionen
Autor: Madeleine

Zutaten

  • 250 g Linguine
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 160 g Kirschtomaten
  • 40 g Walnüsse
  • 50 g Rucola
  • ¼ TL Zucker
  • 1 EL helles Mandelmus
  • 1 EL Hefeflocken
  • 4-6 Kellen Nudelwasser
  • ½ Zitrone (Saft davon)
  • 1 Prise Pfeffer

Anleitungen

  • Pasta in Salzwasser bissfest kochen.
  • In der Zwischenzeit den Knoblauch fein würfeln und mit dem Olivenöl in einer Pfanne andünsten. Die Kirschtomaten waschen und halbieren. Walnüsse grob hacken.
  • Zum Knoblauch in die Pfanne geben und mit einer Kelle Kochwasser der Nudeln ablöschen.
  • Etwas Zucker, sowie das Mandelmus und die Hefeflocken unterrühren.
  • Weitere 2 Kellen Nudelwasser hinzugeben und etwas köcheln lassen.
  • Parallel den Rucola waschen, trocken schütteln der schleudern und grob hacken.
  • Wenn die Nudeln bissfest sind abgießen (etwas Kochwasser zurückbehalten) und sie direkt zu der Sauce in die Pfanne geben. Alles miteinander vermischen und nach Bedarf mehr Kochwasser hinzugeben. Die Pfanne vom Herd nehmen und den Rucola ebenfalls zu den Nudeln geben. Wieder vermischen und vor dem Servieren mit frischem Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken.
  • Die Walnüsse als Topping obendrauf geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating