plants.food.mind
plants.food.mind vegan foodblog
  • English

Veganer Käsekuchen mit Streuseln

Wir wissen nicht wie es in anderen Ländern ist, aber bei uns ist ein guter Streuselkuchen immer auch irgendwie die Visitenkarte für einen Bäcker oder Konditor.
Für uns in der veganen Backkunst, besteht die zusätzliche Herausforderung darin eine perfekte Käsemasse für Käsekuchen herzustellen, von der niemand behaupten könnte, einen Unterschied zu einem Kuchen mit tierischen Produkten zu schmecken.

Wir haben uns also der doppelten Challenge gestellt und einen super cremigen, saftigen und knusprigen veganen Käsekuchen mit Streuseln entwickelt, der keine Wünsche offen lässt.

Der Boden ist ein einfacher Mürbeteig, der schnell möglichst kalt zusammen geknetet wird und dann direkt in der Form zum Ruhen in den Kühlschrank gegeben wird.
In der Zwischenzeit kannst du bereits die Füllung und die leckeren Streusel vorbereiten. So sparst du noch etwas Zeit, falls es doch eher etwas schneller gehen muss.

Bisher hat der Kuchen alle überzeug und mal ehrlich: Wer kann schon Streuseln widerstehen!?
Backe den Käsekuchen mit Streuseln direkt mal nach und lasse uns wissen wie er dir schmeckte!

veganer Käsekuchen mit Streuseln vegan Crumble cheesecake
Rezept drucken
5 from 1 vote

Käsekuchen mit Streuseln

Zubereitungszeit30 Min.
Backzeit1 Std.
Arbeitszeit1 Std. 30 Min.
Gericht: Kleinigkeit, Nachspeise
Portionen: 0.5 Blech
Autor: Malgosia

Zutaten

Mürbeteigboden:

  • 120 g Mehl
  • 65 g vegane Butter (kalt)
  • 2 EL Zucker
  • etwas Zitronenabrieb
  • 1 Prise Salz

Füllung:

  • 75 g pflanzliche Butter (weich)
  • 750 g Sojajoghurt
  • 120 g Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • ½ Zitrone (Abrieb und Saft)
  • 60 g Speisestärke

Streusel:

  • 50 g vegane Butter (kalt)
  • 100 g Mehl
  • 100 g feiner Zucker

Anleitungen

  • Für den Mürbeteig Mehl, Butter, Zucker, Zitronenabrieb und Salz mit den Fingern krümelig reiben. Dann 1 EL kaltes Wasser dazugeben und schnell zu einem glatten Teig formen.
  • Eine 20 x 25 cm Backform mit Backpapier auslegen, den Mürbeteig gleichmäßig auf dem Boden der Form verteilen und in den Kühlschrank geben.
  • Backofen auf 180°C Ober- / Unterhitze vorheizen.
  • Nun können die Streusel vorbereitet werden. Dafür die Butter mit dem Mehl und dem Zucker ebenfalls krümelig reiben und beiseite stellen.
  • Für die Füllung die Butter schmelzen. Sojajoghurt, Zucker, Vanilleextrakt, Zitronensaft und -abrieb glatt rühren. Zum Schluss die Stärke unterrühren.
  • Den Mürbteig aus dem Kühlschrank holen und die Füllung auf den Teig gießen. Dann mit den Fingern aus der Streuselmasse Streusel formen und vorsichtig auf der Füllung verteilen.
  • Im vorgeheizten Backofen 60 Minuten backen, bis die Streusel goldgelb sind. Den Kuchen in der Form abkühlen lassen und erst anschneiden wenn er komplett abgekühlt ist.

Notizen

Die angegebene Menge reicht für eine Form mit den Abmessungen 20x25cm oder etwa ein halbes Blech.

2 Kommentare
    1. Hey meine Liebe,
      freut uns sehr, dass der Kuchen so gut ankommt!
      Lass uns gerne wissen wenn ihr noch ein bestimmtes Rezept im Sinn habt,
      dass ihr gerne in vegan haben möchtet.
      Danke für die tolle Bewertung!
      Liebe Grüße,
      Madeleine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating