plants.food.mind
plants.food.mind vegan foodblog
  • English

Hack-Lauch Suppe in vegan!? -Oh ja!

Es gibt ja einige Gerichte, die man sich nur schwer ohne Fleisch, Käse oder Schmand vorstellen kann.
Eines dieser Gerichte ist zweifellos die doch sehr bekannte Hack-Lauch Suppe!

Natürlich haben wir in unserem Rezept kein “richtiges” Hackfleisch verwendet.
Für eine Version, die möglichst nah am Original sein soll, haben wir ein “frisches” veganes Hackfleisch aus dem Kühlregal verwendet. Da gibt es mittlerweile sowohl beim Discounter, als auch beim hiesigen Supermarkt in der Regel sehr gute Alternativen.

Wie Du gleich sehen wirst, braucht es für unsere vegane Version der Hack-Lauch Suppe nur wenige Zutaten.
Und ohne besonders kreativ sein zu müssen, kannst Du die Suppe perfekt mit etwas weniger Brühe zubereitet zum Beispiel als Sauce zu Spätzle oder Kartoffelstampf verwenden.

Zugegeben ist dieses Rezept nichts für jeden Tag.
Die Zutaten enthalten Ersatzprodukte, mit denen man grundsätzlich eher sparsam umgehen sollte.
Aber wenn Dich die Lust auf dieses deftige Gericht überkommt, hast Du hiermit eine gute Möglichkeit ihr nachzugeben.

Hack-Lauch Suppe

Zubereitungszeit30 Min.
Gericht: Hauptgericht, Suppe
Portionen: 4 Portionen
Autor: Madeleine

Zutaten

  • 2 Stangen Lauch
  • 2 EL Öl
  • 250 g veganes Hack (aus dem Kühlregal)
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 250 ml pflanzliche Sahne (nach Belieben mehr)
  • 100 g pflanzlichen Frischkäse
  • 1 Prise Muskatnuss

Anleitungen

  • Den Lauch putzen. Dafür die dunkelgrünen Enden abschneiden. An dem Ende schon einmal etwas abwaschen, da sich hier immer der Sand versteckt.
  • Nun die Stangen halbieren und die Hälften nochmals halbieren. Diese in dünne Streifen schneiden. Am Besten in einem Wasserbad mit kaltem Wasser waschen und abtropfen.
  • Einen großen Topf aufstellen und das Öl darin erhitzen.
  • Das pflanzliche Hackfleisch dazugeben und anbraten.
  • Wenn es schön krümelig gebraten ist, mit der Gemüsebrühe ablöschen und ca. 10-15 Minuten köcheln lassen.
  • Muskatnuss und ggf. etwas Salz können nun bereits ebenfalls hinein.
  • Die pflanzliche Sahne, sowie den Frischkäse hinzugeben und nochmals ein paar Minuten köcheln lassen, bis der Lauch gar ist.
  • Nur noch abschmecken und beispielsweise mit frischem Brot servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating