plants . food . mind
plants . food . mind vegan foodblog
  • English

Mais-Avocado Salat

Heute haben wir ein Rezept für dich, dass dich sicher glücklich macht!
-Vorausgesetzt du magst Avocado und Mais!


Unser heutiges Rezept ist nicht einfach nur ein Mais-Avocado Salat!
Durch die verschiedenen Zutaten bekommen wir unterschiedliche Konsistenzen in unseren Salat, die das Ganze noch einmal aufregender im Mund machen.
Und falls du denkst, „Von Salat wird man doch nicht satt!“ oder „Wie soll ich so auf meine Proteine kommen?“, brauchst du dir mit der Kombi von Kichererbsen und Mais keine Gedanken zu machen.

Mais-Avocado Salat serviert
Mais-Avocado Salat

Durch die Fette aus Avocado und Olivenöl, gepaart mit den Vitaminen aus Mais, Limette und Tomaten, wird die Aufnahme der fettlöslichen Vitamine verbessert. Und die unterschiedlichen Aromen von Limette, Olivenöl und Senf bringen einen tollen, runden Geschmack.

Wenn du keinen Maiskolben zur Hand hast oder auf das Herunterschneiden der Maiskörner vom Kolben keine Lust hast, kannst du natürlich auch den Mais aus dem Glas verwenden. Wir achten dabei immer darauf die Bio Variante zu nehmen.
Der schwarze Sesam gilt als sehr eisenreich und bringt nährstofftechnisch einfach nochmal das I-Tüpfelchen.

Mais-Avocado Salat nah

Mais-Avocado Salat

Malgosia
Zubereitungszeit 25 Min.
Gericht Hauptgericht, Salat
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 1 gekochter Maiskolben (alternativ 1 Glas Mais)
  • 2 Avocados
  • 100 g Kirschtomaten
  • 100 g Kichererbsen
  • 1 grüne Chili
  • 1 Limette (Saft davon)
  • Petersilie
  • 1 TL Senf
  • 1 EL Ahornsirup
  • 3 EL Olivenöl
  • ½ TL Salz
  • Schwarzer Sesam (optional)

Anleitungen
 

  • Die Maiskörner von dem gekochten Maiskolben schneiden. Avocados schälen und in Stücke schneiden.
  • Kirschtomaten halbieren, die Chili in Scheiben schneiden und die Petersilie hacken.
  • Mais, Kichererbsen, Tomaten, Avocado und Chili in einer Schüssel mischen.
  • Für das Dressing in einer kleinen Schüssel den Saft der Limette, Senf, Ahornsirup, Olivenöl und Salz miteinander verrühren.
  • Dressing zum Salat geben und mit gehackter Petersilie und schwarzem Sesam bestreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating