plants.food.mind
plants.food.mind vegan foodblog
  • English

Pfirsich Galette

Lust auf ein knuspriges Gebäck mit leckeren Pfirsichen?

Ja, wir haben schon die eine oder andere Galette auf dem Blog, aber wir lieben sie einfach! Sie lassen sich so simpel machen und wirklich perfekt nach Geschmack und Saison anpassen. Heute haben wir passend zur Pfirsich Zeit natürlich frische Pfirsiche verwendet. Wenn du gerade mehr Lust auf eine Apfel Galette hast, schau mal hier. Aber auch eine Pflaumen Galette findest du auf unserem Blog.

Wenn du Lust hast eine herzhafte Galette zu testen, können wir dir unsere Tomaten Galette empfehlen. Sie ist ebenso einfach zu machen und schmeckt frisch aus dem Ofen großartig. Aber auch am nächsten Tag im Büro ist die ein echter Genuss!

Pfirsich Galette vor dem Backen

Der Mürbteig ist einfach zu machen. Du musst die Zutaten nur möglichst schnell zusammen kneten und abgedeckt zum Ruhen in den Kühlschrank geben. In der Zwischenzeit kannst du die Pfirsiche entsteinen und in dünne Spalten schneiden. Nach dem Ruhen rollst du den Mürbeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn aus. Anschließend wird der Teig mit Aprikosenmarmelade bestrichen. Danach mit dünnen Pfirsich Scheiben belegen und den Rand der Pfirsich Galette umschlagen. Mit der Glasur aus Pflanzendrink wird der Rand im Ofen schön knusprig. Super passen auch gehobelte Mandeln dazu, die du am Besten vor dem Backen noch auf dem Rand der Pfirsich Galette verteilen kannst. Im Ofen backt die vegane Pfirsich Galette nun bis sie goldbraun und außen knusprig ist.

Galettes sind ein perfektes Gebäck wenn Gäste zum Nachmittags Kaffee kommen. Aber auch zum Nachtisch wird man ihnen kaum widerstehen können. Am Besten du probierst es direkt einmal aus!

Pfirsich Galette

Vorbereitungszeit25 Min.
Zubereitungszeit40 Min.
Ruhezeit30 Min.
Arbeitszeit1 Std. 35 Min.
Gericht: Kleinigkeit, Nachspeise
Portionen: 4 Personen
Autor: Malgosia

Zutaten

Mürbteig:

  • 230 g Dinkelmehl Typ 630
  • 130 g kalte pflanzliche Butter
  • 2 EL Zucker
  • 3 EL kaltes Wasser
  • 1 unbehandelte Zitrone (Abrieb der Schale)
  • 1 Prise gemahlene Vanille

Füllung:

  • 3 Pfirsiche
  • 2 EL Aprikosenmarmelade

Glasur:

  • 2 EL Pflanzendrink
  • gehobelte Mandeln

Anleitungen

  • Für den Mürbteig die kalte Butter in Würfel schneiden und gemeinsam mit dem Mehl in eine Schüssel geben.
  • Mit den Fingern krümelig verreiben und anschließend den Zucker, Vanille und Abrieb der Zitronenschale dazugeben.
  • Nach und nach das kalte Wasser zugeben und schnell zu einem glatten, festen Teig kneten. Nur so lange kneten, bis der Teig sich verbunden hat.
  • Den Teig in einem geschlossen Behälter für 30 Minuten in den Kühlschrank geben.
  • In der Zwischenzeit die Pfirsiche in dünne Spalten schneiden.
  • Den Ofen auf 180° C vorheizen.
  • Nach 30 Minuten den Teig aus dem Kühlschrank holen, 2mm dünn ausrollen, die Pfirsichspalten darauf verteilen und mit Aprikosenmarmelade bepinseln. Rundherum ca. 5 cm frei lassen.
  • Den Rand auf die Pfirsiche umklappen und den umgeklappten Rand mit dem Pflanzendrink bepinseln.
  • Auf dem Rand ein paar gehobelte Mandeln verteilen.
  • Nun die Galette für insgesamt 40 Minuten auf mittlerer Schiene backen, bis der Rand sich leicht färbt.
  • Wenn man mag, kann man die Galette nach dem Backen mit etwas Puderzucker bestäuben.

Notizen

Wenn der Rand nicht dunkler wird, die Galette für 10 Minuten auf oberster Schiene backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating