plants . food . mind
plants . food . mind vegan foodblog
  • English

Super schnelles Kichererbsen Curry

Jeder hat so seine Wohlfühl Gerichte auf die man sich einfach immer freut. Wenn dieses Gericht jetzt auch noch schnell zubereitet ist und mit wenigen Zutaten auskommt, kann man im Grunde nicht Nein sagen!

Super schnelles Kichererbsen Curry mit Reis

Unser super schnelles Kichererbsen Curry ist so ein Gericht. Denn die Aromen sind so würzig und angenehm -wenn man nicht zu viel Chili dazu gibt – und macht einfach irgendwie glücklich. Die Kichererbsen aus der Dose haben die Meisten sowieso zu Hause. Aber auch die getrocknete Variante eignet sich natürlich super für dieses Gericht. Dann musst du es nur am Tag vorher einplanen und die Kichererbsen einweichen und ggf. vor kochen.

Ansonsten lässt sich des Curry in der Zeit kochen, in der der Reis zubereitet wird. Also wirklich perfekt, wenns mal schnell gehen muss! So schnell kann auch kein Lieferservice mithalten.

Kicherbsen Curry angerichtet

Kichererbsen Curry

Malgosia
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 1 Zwiebel ⁠
  • 1 EL Kokosöl⁠
  • 2 TL Kurkuma ⁠
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel⁠
  • 1 TL Chilipulver ⁠
  • 2 Dosen Kichererbsen⁠
  • 1 Dose Tomatenstücke ⁠
  • 1 Dose Kokosmilch ⁠
  • 1/2 Zitrone ⁠ (Saft davon)
  • Salz ⁠

Anleitungen
 

  • Die Zwiebel schälen und fein würfeln.
  • Kokosöl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebel darin anbraten, aber nicht zu dunkel werden lassen. Nach 3-4 Minuten Kurkuma, Kreuzkümmel und Chili dazugeben und 1 Minute anrösten. ⁠
  • Kichererbsen, Tomaten und Kokosmilch dazugeben und 15 Minuten köcheln lassen. ⁠
  • Zum Schluss salzen und den Zitronensaft unterrühren. ⁠

Notizen

Falls Du noch kleinere Gemüsereste hast, kannst Du sie perfekt mit etwas Reis zu dem Curry kombinieren!⁠

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating