plants . food . mind
plants . food . mind vegan foodblog
  • English

Vegane Frankfurter grüne Soße

Es gibt Rezepte, die kann man sich irgendwie schwer in vegan vorstellen. Besonders wenn man sich noch nicht so lange mit der veganen Ernährung beschäftigt hat.

Eines dieser Rezepte ist sicherlich die Frankfurter grüne Soße. Vegane Frankfurter grüne Soße mag für manche komisch klingen, aber der Geschmack ist einfach so gut, dass sich sicher auch Kritiker überzeugen lassen. Die Frankfurter grüne Soße hat übrigens traditionell ab dem Gründonnerstag bis in den Herbst hinein Saison.

Frankfurter grüne Soße mit Kartoffeln
Vegane Frankfurter grüne Soße mit Kartoffeln

Um diese leckere Soße selbst zu machen braucht es nichts Besonderes -außer den bestimmten Kräutern, die unbedingt in eine vegane Frankfurter grüne Soße gehören! Borretsch, Kresse, Kerbel, Petersilie, Pimpinelle, Sauerampfer und Schnittlauch dürfen auf keinen Fall fehlen. Die Mischung kann man zumindest bei uns in Hessen im Supermarkt im Tiefkühlfach finden, aber auch frisch vom Markt oder aus der „Regional-Ecke“ im Supermarkt bekommt man sie.

Wir essen gerne Pellkartoffeln dazu. Diese lassen wir nach dem Abgießen gerne im geschlossenen Topf in etwas pflanzlicher Butter und grobem Salz ausdampfen. Je nach Saison passt eine Portion Spargel ebenfalls perfekt dazu.

Durch die Kräuter wird der Stoffwechsel angeregt und sie sind reich an Vitaminen und Antioxidantien. Das sind perfekte Eigenschaften um den Körper im Frühjahr wieder fit zu machen!

Frankfurter grüne Soße

Vegane Frankfurter grüne Soße

Malgosia
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Gericht Hauptgericht, Vorspeise
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 250 g Grüne Soße Kräuter (Borretsch, Kerbel, Kresse, Petersilie, Pimpinelle, Sauerampfer, Schnittlauch)
  • 400 g Sojajoghurt
  • 1 EL Senf
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz

Anleitungen
 

  • Die Kräuter waschen und die Stiele grob entfernen.
  • Kräuter mit dem Sojajoghurt in einer Küchenmaschine fein mixen.
  • Zum Schluss Zitronensaft und Senf dazugeben und je nach Geschmack salzen.

Notizen

Dazu passen Pellkartoffeln und Spargel sehr gut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating