plants . food . mind
plants . food . mind vegan foodblog
  • English

Polenta mit grünem Spargel

Es gibt Rezeptideen die so simpel sind, dass man gar nicht darauf kommt. Wenn es dann auch noch so schnell zubereitet ist und auch an einem späten Feierabend noch ein gesundes und leckeres Abendessen zulässt, ist es kaum zu überbieten.

Heute zeigen wir dir wie man aus Polenta (Maisgries) und grünem Spargel ein leckeres und schnelles Gericht zaubert.

Für unsere Polenta mit grünem Spargel brauchst nur wenige Zutaten und eine knappe halbe Stunde Zeit. Während die Polenta zieht wird der Spargel angebraten und im Handumdrehen kannst du bereits servieren und genießen.

Polenta mit grünem Spargel

Polenta mit gebratenem Spargel

Malgosia
Zubereitungszeit 25 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 100 g Polenta
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 150 ml Pflanzendrink
  • 3 EL Olivenöl
  • 1-2 EL Hefeflocken
  • 400 g grüner Spargel
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Zitrone (Saft & Abrieb der Schale)
  • Salz

Anleitungen
 

  • Gemüsebrühe, Pflanzendrink und 2 EL Olivenöl in einem Topf aufkochen.
  • Polenta hinzugeben und nach Packungsbeilage quellen lassen. Das kann zwischen 2 und 15 Minuten dauern, je nach Polenta-Sorte.
  • In einer Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen und den Spargel darin anbraten.
  • Den hellen Teil der Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und nach 3-4 Minuten zum Spargel geben. Zitronensaft und Abrieb der Zitronenschale in die Pfanne geben und weitere 5 Minuten anbraten, bis der Spargel die gewünschte Bissfestigkeit hat. Nach Geschmack salzen.
  • Die Hefeflocken zur Polenta geben, gut unterrühren und auf einem Teller anrichten. Den gebratenen Spargel darauf verteilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating