plants . food . mind
plants . food . mind vegan foodblog
  • English

Focaccia mit Kartoffeln

Manchmal trifft man ganz unverhofft auf eine neue kulinarische Liebe und bekommt sie nicht mehr aus dem Kopf.

Unser heutiges Rezept, Focaccia mit Kartoffeln, ist eines der Rezepte, das wir zufällig bei einem Nachmittagsdate mit einer Freundin entdeckten und unbedingt nachgebacken werden musste.

Focaccia mit Kartoffeln vor dem Backen
Focaccia vor dem Backen

Focaccia kannten wir davor bereits, aber die besondere Kombination mit Kartoffeln und Rosmarin haben es nochmal so viel spannender gemacht, dass es nicht aus dem Kopf zu bekommen war. Also musste es einfach den Weg in unsere Rezeptsammlung finden.

Wenn du jetzt neugierig bist, können wir das natürlich verstehen, daher am besten schnell checken, ob alles im Haus ist und los gehts!

Focaccia mit Kartoffeln

Focaccia mit Kartoffeln

Malgosia
Vorbereitungszeit 30 Min.
Gehzeit 1 Std. 30 Min.
Arbeitszeit 2 Stdn.
Gericht Hauptgericht, Kleinigkeit
Portionen 1 Blech

Zutaten
  

Focaccia

  • 500 g Dinkelmehl Typ 630
  • 7 g Trockenhefe
  • 1 EL Zucker
  • 2 TL Salz
  • 300 ml lauwarmes Wasser
  • 2 EL Olivenöl

Topping

  • 8 mittelgroße Kartoffeln
  • 2 Rosmarinzweige
  • 2 EL Olivenöl
  • ½ TL Salz

Anleitungen
 

  • Mehl, Hefe, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen.
  • Das Olivenöl und lauwarmes Wasser zu dem Mehlmix dazugeben und verrühren. Im Anschluss 10 Minuten kneten. Wir nehmen dafür immer die Küchenmaschine, es geht aber genauso gut mit der Hand.
  • Nach 10 Minuten den Teig zu einer Kugel formen und in einer mit Olivenöl bepinselten Schüssel ungefähr 60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  • Nach einer Stunde den Teig kurz durchkneten und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen. Weitere 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Während der Teig geht, die Kartoffeln schälen und in 1-2 mm dicke Scheiben hobeln.
  • Die Kartoffelscheiben mit 2 EL Olivenöl und ½ TL Salz mischen.
  • Den Ofen auf 200°C vorheizen.
  • In den Teig nach 30 Minuten mit den Fingern kleine Mulden eindrücken. Die Kartoffelscheiben auf dem Teig anordnen und den Rosmarin darauf geben.
  • Im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene 25 Minuten backen. Nach 20 Minuten das Backblech auf die obere Schiene wechseln, damit die Kartoffeln etwas gebräunt werden.

Notizen

Das Focaccia schmeckt besonders toll, wenn man nach dem Backen etwas Creme Fraiche darauf gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating