plants . food . mind
plants . food . mind vegan foodblog
  • English

Weihnachtliche Energiekugeln

Na, alles vorbereitet, durch geplant und bereit für Weihnachten?

Zum Weihnachtsendspurt wollen wir dich noch mit etwas Energie und weihnachtlichen Aromen versorgen. Unsere weihnachtlichen Energiekugeln versorgen dich mit guten Nährstoffen und Energie ohne raffinierten Zucker ins Spiel zu bringen.

Auch nach Weihnachten sind sie ein toller Energielieferant und erinnern mit etwas Lebkuchengewürz an die besinnliche Zeit.

Durch das Wälzen in Kakaopulver erinnern sie auch etwas an Trüffel und schmecken dadurch auch nicht so extrem süß.

Aber was sollen wir lange erzählen, teste es einfach selbst!

Weihnachtliche Energiekugeln

Madeleine
Zubereitungszeit 15 Min.
Gericht Kleinigkeit, Nachspeise
Portionen 20 Stück

Equipment

  • Mixer

Zutaten
  

  • 120 g Datteln (entsteint)
  • 65 g Pekannüsse (alternativ Walnüsse)
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 2 TL Chiasamen
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Cashewmus
  • ggf. ein paar Tropfen Wasser
  • 1 EL Kakao (zum Wälzen)

Anleitungen
 

  • Die Datteln ggf. entsteinen und grob hacken. Pekannüsse im Hochleistungsmixer schon einmal grob mahlen.
  • Dann Mandeln, Datteln, Lebkuchengewürz, kleine Prise Salz, Cashewmus und Chiasamen ebenfalls in den Mixer geben.
  • Alles mixen bis eine leicht krümelige Masse entstanden ist.
  • Prüfen ob die Masse zusammenhält indem du etwas davon zwischen zwei Fingern zerdrückst. Wenn es krümelig bleibt ein paar Tropfen Wasser dazugeben und nochmal mixen. Wieder prüfen.
  • Wenn die Masse gut ist, alles in eine Schüssel füllen und Kugeln daraus formen.
  • Je nach Größe bekommt man dann mehr oder weniger Kugel aus der Menge.

Notizen

Die Kugeln lassen sich auf prima einfrieren oder halten sich im Kühlschrank aufbewahrt einige Tage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating