plants . food . mind
plants . food . mind vegan foodblog
  • English

Semmelknödel

Wie du vielleicht an anderer Stelle bereits bemerkt hast:

Wir lieben Knödel!

Deshalb mussten wir unsere Knödelrezepte Sammlung unbedingt noch diese Klassiker ergänzen! Semmelknödel habe ich persönlich erst recht spät kennengelernt und muss sagen, dass ich wahnsinnig glücklich darüber bin, dass es uns gelungen ist sie ohne tierische Produkte hin zu bekommen!

Wir hatten immer die Sorge, dass die Knödel sich beim Kochen vollsaugen und sich komplett auflösen würden. Aber das ist uns bisher tatsächlich nicht passiert. Die Angst können wir dir also auf jeden Fall nehmen!

Wichtig ist aber darauf zu achten, dass die Knödelmasse genug Flüssigkeit enthält und du die Knödel nicht in sprudelnd kochendes Wasser gibst. Probiere es einfach mal aus. Du wirst sehen, sie werden einfach nur köstlich!

Semmelknödel

Madeleine
Vorbereitungszeit 25 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Gericht Beilage
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 5-6 Brötchen (trocken vom Vortag, ca. 320g)
  • 300 ml Pflanzendrink (ungesüßt)
  • 1 gr. Zwiebel (fein gehackt)
  • etwas Öl
  • ¼ Bund Petersilie (glatt)
  • 5 EL Paniermehl
  • 100 g Kichererbsenmehl (oder Sojamehl)
  • 1 Prise Muskat
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen
 

  • Die trockenen Brötchen vom Vortag in kleine Würfel schneiden und in eine große Schüssel geben. Beiseite stellen.
  • Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.
  • Diese in etwas Öl glasig dünsten und bereits mit etwas Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen. Währenddessen die Petersilie waschen und fein hacken.
  • Den Pflanzendrink leicht erwärmen und Soja- oder Kichererbsenmehl dort hinein rühren.
  • Die Flüssigkeit nun in die Schüssel zu den Brötchenwürfeln geben.
  • Nun kommen auch die Zwiebeln, Paniermehl, Petersilie und Muskat, sowie etwas Salz hinzu (ca.¾ TL). Dies wird dann zu einer kompakten Masse verknetet und 10 Min. ruhen gelassen.
  • Dann einen großen Topf mit Wasser und Salz aufsetzen und zum Kochen bringen.
  • In der Zwischenzeit die Knödel formen (es werden ca. 10 normale Klöße oder entsprechend mehr, wenn sie kleiner geformt werden).
  • Wenn das Wasser kocht, die Temperatur reduzieren (es darf nicht mehr kochen und sprudeln) und die Klöße für 10-15 Min. in dem Salzwasser ziehen lassen.
  • Mit einer Schaumkelle aus dem Wasser holen und servieren.

Notizen

Die Brötchen sollten wirklich trocken sein. Manchmal, hilft es sie einfach noch einmal in grobe Stücke zu scheiden und ein paar Stunden an der Luft trocknen zu lassen.
Brötchen bitte nicht Plastik lagern. Darin werden sie nicht rocken, nur zäh. Am besten in einer Papiertüte oder einfach mit Küchenhandtuch bedeckt aufbewahren.
Reste der leckeren Knödel -wenn es überhaupt welche gibt -am nächsten Tag einfach mit etwas pflanzlichem Fett in der Pfanne anrösten und zu Salat oder mit restlicher Soße genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating