plants . food . mind
plants . food . mind vegan foodblog
  • English

Waldpilz Galette

Mit ein paar wenigen Zutaten etwas Leckeres zaubern?

Das Geht!

Und unsere Waldpilz Galette ist ein guter Beweis dafür! Der Teig für die Galette ist einfach zu machen und in der Zeit in der er im Kühlschrank ruht, kannst du die Füllung zubereiten.

Was die Füllung angeht sind deiner Fantasie praktisch keine Grenzen gesetzt. Wir haben hier eine Variation verschiedener Pilze verwendet, aber hier kannst du einfach schauen was für dich besser passt.

Übrigens gibt die Galette ein fantastisches Hauptgericht ab, aber auch eine wunderbare Vorspeise für Besuch oder in einem Feiertagsmenü.

Waldpilz Galette

Malgosia
4 from 1 vote
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 45 Min.
Kühlzeit 30 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 45 Min.
Gericht Hauptgericht, Kleinigkeit
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 230 g Mehl
  • 130 g kalte pflanzliche Butter
  • 2 TL Salz
  • 400 g Pilze (wir haben einen Mix aus Steinpilzen, Kräuterseitlingen und braunen Champignons genommen)
  • 1 Zwiebel
  • 150 g pflanzliche Creme Fraiche
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Pflanzendrink
  • ein paar Zweige Thymian
  • frische Petersilie
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen
 

  • Das Mehl mit 2 TL Salz in eine Schüssel geben und die kalte Butter in kleinen Stücken dazugeben.
  • Mit den Fingern alles krümelig reiben und 2-3 EL kaltes Wasser dazugeben. Den Teig schnell zu einer glatten Kugel formen und gut in einer luftdichten Schüssel für 30 Minuten in den Kühlschrank geben.
  • Den Ofen auf 180°C vorheizen.
  • In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und fein hacken.
  • Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten.
  • Pilze ebenfalls in kleine Stücke schneiden und zusammen mit den Thymianzweigen zu den Zwiebeln geben. Ungefähr 5 Minuten anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und vom Herd nehmen.
  • 100g der Creme Fraiche zu den Pilzen geben und gut verrühren.
  • Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und in vier gleich große Stücke aufteilen. Ungefähr 1mm dick ausrollen und die Pilze darauf verteilen. Dabei einen 2-3cm breiten Rand frei lassen, der auf die Pilze umgeklappt wird.
  • Den umgeklappten Rand mit etwas Pflanzendrink bepinseln und für 45 Minuten backen.
  • Etwas Petersilie grob hacken und mit der restlichen Creme Fraiche auf der Galette servieren.

Notizen

Das Rezept ist für 4 Minis oder eine große Galette.

3 Kommentare
  1. 4 stars
    Ein sehr leckeres und unkompliziertes Rezept. Ich werde das nächste Mal jedoch die angegebene Salzmenge stark reduzieren. Mehr als ein Teelöffel Salz sollte es meiner Meinung nach nicht sein. Der Teig war selbst mir als Salzliebhaberin zu salzig. Ansonsten war es perfekt. 👍🏻

    1. Hallo Jennifer,
      es freut uns, dass du das Rezept getestet hast.
      Guter Hinweis mit dem Salz. Hast du einen gestrichenen oder gehäuften Esslöffel verwendet?
      Wir passen das Rezept aber sicherheitshalber nochmal an.
      Mit Salz sollte man ja auch eher sparsam sein -obwohl wir sicher auch an mancher Stelle weniger verwenden könnten.
      Danke nochmal und liebe Grüße
      Madeleine

  2. Sorry, ich habe jetzt erst gesehen, dass mein Kommentar eine Antwort erhalten hat. Ich sollte auch eher sparsamer mit Salz sein ☺️…soll ja gesünder sein. 😉 Ich habe bei dem Rezept zwei leicht gehäufte Teelöffel Salz verwendet. Das war dann wahrscheinlich einfach zu viel. Vielleicht sollte ich sie das nächste Mal glatt streichen.
    Liebe Grüße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating