plants . food . mind
plants . food . mind vegan foodblog
  • English

Rote Bete Kokos Suppe

Rote Bete ist für manche ja ein schwieriges Thema, aber man kommt an den fantastischen Nährwerten kaum vorbei. Nicht nur wenige Kalorien, nämlich 41kcal/100g sprechen für die rote Knolle. Nebenbei liefert sie wertvolle Mineralstoffe wie z.B. Magnesium, Eisen und Zink. Außerdem ist noch Vitamin B1, Vitamin B6, Vitamin C, aber auch Folsäure und Beta-Carotin dabei. -Und das ist noch nicht mal alles was an erwähnenswerten Nährstoffen enthalten ist!

Wir finden sie wird zurecht als Wunderknolle gehandelt und sollte wirklich öfter mal auf jedem Speiseplan stehen.

Eine wirklich leckere Möglichkeit ist unsere Rote Bete Kokos Suppe. Einfach mal testen und staunen wie großartig sich die Aromen hier kombinieren!

Rote Bete Kokos Suppe

Malgosia
Zubereitungszeit 45 Min.
Gericht Hauptgericht, Suppe
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 400 g frische rote Bete
  • 2 mittelgroße Kartoffeln
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 EL Zitronensaft
  • 400 ml Kokosmilch
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Olivenöl
  • etwas Petersilie
  • etwas pflanzliche Creme Fraiche

Anleitungen
 

  • Zwiebel schälen und in grobe Stücke schneiden. Da am Ende alles püriert wird, muss sie nicht sehr fein gehackt werden.
  • Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin 2-3 Minuten anbraten.
  • In der Zwischenzeit die rote Bete und die Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Zu den Zwiebeln geben und weitere 2 Minuten mit braten.
  • Mit der Kokosmilch ablöschen, 400 ml Wasser dazugeben und salzen.
  • Je nach Größe der Bete- und Kartoffelstücke 20-25 Minuten weich kochen.
  • Am Ende der Garzeit alles gut pürieren und mit Zitronensaft abschmecken.
  • Schmeckt auch gut mit etwas Creme Fraiche und frischer Petersilie oben drauf.

Notizen

Beim Verarbeiten der Bete am Besten Handschuhe verwenden um Verfärbungen zu vermeiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating