plants . food . mind
plants . food . mind vegan foodblog
  • English

Schokokuchen ohne Zucker

Wer liebt Schokokuchen???

WIR! Und weil es den oft in extrem ungesund mit viel Zucker gibt, haben wir eine gesündere Alternative für dich entwickelt, die so zart und schokoladig ist, dass du es kaum glauben wirst!

Absolut Kleinkind tauglich zum Beispiel in Muffin Form oder als Basis für eine Schokoladentorte zum Geburtstag. Und dann macht der Kuchen auch noch wirklich glücklich!

Na, schon neugierig?

Das Geheimnis liegt darin Datteln als Süßungsmittel zu verwenden und daraus eine Art Sirup zu mixen, der dann natürlich in den Teig kommt.

Schokokuchen ohne Zucker

Madeleine
Vorbereitungszeit 15 Min.
Backzeit 35 Min.
Gericht Nachspeise
Portionen 1 Kuchen

Zutaten
  

  • 270 g Dinkelmehl
  • 30 g Speisestärke
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 60 g Backkakao
  • 250 g Datteln (entsteint)
  • 320 g Wasser
  • 150 g Öl
  • 1 TL Vanille
  • 2 EL Agavendicksaft oder Dattelsirup
  • 50 ml Pflanzendrink

Anleitungen
 

  • Mehl, Backpulver, Speisestärke und Backkakao in einer großen Schüssel vermischen.
  • Datteln und Wasser in einem guten Mixer pürieren.
  • Öl zu der Dattel und Wassermischung geben.
  • Agavendicksaft, Vanille und Pflanzen Drink ebenfalls dazu geben.
  • Dann Mehlgemisch hinzufügen und zu einem glatten Teig verrühren.
  • In eine Backform geben und ca. 35 Min. bei 180 Grad Ober-Unterhitze backen. Am Besten mit der Stäbchenprobe sicherstellen, dass der Kuchen durch ist.
  • Nach dem Backen direkt stürzen und erkalten lassen und dann: Viel Spaß beim Dekorieren!

Notizen

Nach dem Zusammenrühren des Teigs (und vor dem Baken) am besten noch einmal probieren und ggf. etwas mehr Süßungsmittel rein geben.
 
Die Menge reicht für einen standard Guglhupf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating