plants . food . mind
plants . food . mind vegan foodblog
  • English

Gefüllter Kürbis mit knusprigen Kichererbsen

Was passt besser in den Herbst als Kürbis?!

Er ist reich an Mineralien und Beta-Carotin und ist so vielseitig einsetzbar. Wir haben schon rohen Salat, Ofengemüse, eine cremige Pasta Sauce daraus gemacht und viel experimentiert. Auch Kuchen und Cookies kann man aus dem Kürbis Püree machen.

Hier ist nun unsere unwiderstehliche Variante: gefüllter Kürbis mit knusprigen Kichererbsen. Die verschiedenen Konsistenzen der cremigen Guacamole und der Crunch der würzigen Kichererbsen machen daraus ein wahres Fest auf der Zunge.

Gefüllter Kürbis mit knusprigen Kichererbsen

Zubereitungszeit 20 Min.
Backzeit 40 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 1 kleiner Butternut Kürbis
  • 100 g weiße Riesenbohnen
  • 50 g Kirschtomaten
  • 4 EL vegane Creme Fraiche
  • 2 EL getrocknete Cranberries

Knusprige Kichererbsen

  • 100 g braune Kichererbsen
  • 1 EL Öl
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL geräuchertes Paprikapulver

Guacamole

  • 2 Avocados
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Zitrone (Saft und Abrieb der Schale)
  • 1/2 TL Salz

Anleitungen
 

  • Backofen auf 180°C vorheizen.
  • Kürbis halbieren und die Kerne rausnehmen. Die Kürbishälften mit einem Messer einritzen, mit etwas Öl bepinseln und mit der Schnittseite nach oben auf ein Backblech legen.
  • Die Kichererbsen mit Öl, Salz und Paprikapulver mischen und in eine separate kleine Auflaufform oder Backform füllen.
  • Kürbis und Kichererbsen in den vorgeheizten Backofen geben. Die Kichererbsen nach ca. 20-25 Minuten aus dem Ofen nehmen und beiseite stellen.
  • In der Zwischenzeit für die Guacamole die Avocados schälen und mit einer Gabel in einer Schüssel zerdrücken. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Mit dem Zitronensaft, Abrieb der Zitronenschale und Salz zur Avocado geben und gut verrühren.
  • Kirschtomaten halbieren.
  • Den Kürbis nach ungefähr 40 Minuten aus dem Ofen nehmen und mit einer Gabel prüfen, ob er weich ist.
  • Erst die Guacamole auf den beiden Kürbishälften verteilen, dann die weißen Bohnen und halbierten Kirschtomaten.
  • Jeweils 2 EL Creme Fraiche auf die Kirschtomaten geben und die knusprigen Kichererbsen und Cranberries darauf verteilen.

Notizen

Ihr könnt natürlich auch „normale“ Kichererbsen verwenden, anstelle der braunen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating