plants . food . mind
plants . food . mind vegan foodblog
  • English

Waffeln aus der Grillpfanne

Mal ehrlich: Es gibt einfach viel zu selten Waffeln. Versuche doch mal unsere Waffeln aus der Grillpfanne!

Und weil man sich und seinen Lieben auch mal was gönnen kann, haben wir dir hier eine fancy Variante der klassischen Waffel mitgebracht. Unsere Waffeln aus der Grillpfanne ist ohne Waffeleisen zu zubereiten und kann als echter Hingucker präsentiert werden. -Oder was meinst du?

Waffeln aus der Grillpfanne

Madeleine
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Frühstück, Kleinigkeit, Nachspeise

Zutaten
  

  • 250 g Dinkelmehl
  • 50 g Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Chia Samen
  • 1 Schuss Vanilleextrakt (oder Vanillemark)
  • 250 ml Pflanzendrink
  • 20 ml Pflanzenöl
  • 70 ml Sprudelwasser
  • 1 Apfel (gerieben)
  • etwas Öl zum braten
  • Früchte, Nüssen, Saucen (zum garnieren)

Anleitungen
 

  • Zuerst die trockenen Zutaten in einer großen Schüssel vermischen.
  • Dann Pflanzen Drink, Vanilleextrakt und Öl zusammen rühren.
  • Den Apfel schälen, reiben und zur Seite stellen.
  • Nun die feuchten Zutaten zu den Trocknen geben und mit dem Rührgerät zu einem Teig mischen.
  • Zuletzt Sprudelwasser und den geriebenen Apfel hinzu geben und dann nur noch kurz verrühren, damit die Waffeln später locker bleiben.
  • Jetzt die Grillpfanne aufstellen, vorheizen und mit etwas Öl bestreichen. Mit einem Küchenpinsel oder Küchenpapier geht das ganz gut.
  • Nun auch die Grillfunktion des Ofens anstellen und vorheizen.
  • Jetzt geht es ans Backen: Den Waffelteig in die Pfanne füllen, so dass die Fläche der Grillpfanne bedeckt ist. Einige Minuten anbraten bis die Ränder leicht trocken aussehen.
  • Die Pfanne dann auf oberer Schiene in den Ofen geben und ein paar Minuten bräunen lassen.
  • Die Pfanne heraus nehmen und mit Früchten, Vanille Sauce und/oder Nüssen nach belieben dekorieren. Fertig!

Notizen

Wem der Aufwand mit dem Ofen zu groß erscheint, der kann die Waffel auch in der Pfanne wenden und darin zu Ende braten. Da braucht es aber eine gute Beschichtung und etwas Geschick.
Darauf achten, dass der Griff der Grillpfanne auch ofentauglich ist bzw. abgenommen werden kann.

Die Waffeln verbreiten einen wunderbaren Duft im Haus und sind irgendwie immer ein Highlight.

Außerdem sind sie schnell zusammen gerührt und die Zutaten sind, zumindest bei uns, auch immer im Haus.

Wir haben hier auf saisonales Obst gesetzt und leckere Feigen verwendet. Die Sauce ist übrigens eine Mischung aus Soja Joghurt und etwas Agavendicksaft. Hat hervorragend zusammen gepasst, kann ich dir sagen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating