plants . food . mind
plants . food . mind vegan foodblog
  • English

Polenta mit warmen Pflaumen

Bevor die viel zu kurze Pflaumenzeit ganz vorbei ist, wollen wir dir unbedingt noch dieses leckere Frühstück ans Herz legen!

Polenta mit warmen Pflaumen ist ein Brei aus Polenta (Maisgriess), der mit Pflanzenmilch und Ahornsirup kurz aufgekocht wird. Und während der Griessbrei noch zieht, werden die Pflaumen erwärmt.

Man kann den Brei am Tag zuvor kochen und kühl stellen. Am Morgen dann noch schnell warme Pflaumen und ein paar Nüsse oder Leinsamen dazu -perfektes Frühstück!

Ist simpel aber sooo gut!

Polenta mit warmen Pflaumen

Madeleine
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Gericht Frühstück, Kleinigkeit
Portionen 1 Person

Zutaten
  

  • 60 g Polenta
  • 1 TL Ahornsirup
  • 200 ml Pflanzendrink
  • 1 handvoll Pflaumen
  • 1-2 EL Zitronensaft
  • etwas Zucker (oder Süße nach Wahl)
  • Nüsse, Saaten (zum bestreuen)

Anleitungen
 

  • Polenta und Ahornsirup in den Pflanzen Drink einrühren und kurz aufkochen.
  • Dann die Polenta in eine Schüssel geben und ca. 10 Min ziehen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Pflaumen waschen, entsteinen und halbieren oder vierteln.
  • Die Pflaumen in einen kleinen Topf geben und mit 1-2 EL Zitronensaft erhitzen.
  • Je nach dem wie süß die Pflaumen sind, noch etwas Süße nach Wahl hinzu geben und köcheln lassen bis die Pflaumen etwas weicher geworden sind.
  • Die warmen Pflaumen dann über die Polenta geben.
  • Zum Schluss mit ein paar Nüssen und Saaten nach Geschmack bestreuen und genießen!

Notizen

Wem die Konsistenz etwas zu kompakt ist, kann gerne etwas mehr Pflanzen Drink hinzu geben. Der Brei dickt je länger er steht etwas an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating