plants . food . mind
plants . food . mind vegan foodblog
  • English

Vegan für Einsteiger

Endlich geht es los und wir sind ganz schön aufgeregt! Wir haben so viele spannende Themen im Kopf, die wir gerne mit Dir teilen möchten!

Die Message.

Wir möchten dir zeigen, wie einfach eine pflanzenbasierte Ernährung tatsächlich sein kann. Klar, dass man sich zu Beginn erst einmal einen Überblick verschaffen muss. Was ist wichtig, auf welche Vor- und Nachteile muss ich mich einstellen, woran erkenne ich gute Lebensmittel usw.

Für den Einstieg in ein pflanzenbasiertes Leben wollen wir dir zeigen, was wir immer zu Hause haben und dir damit ein paar Basics an die Hand geben:

Obst und Gemüse auf dem Bild sind saisonal ausgewählt und können natürlich durch jedes Obst und Gemüse ersetzt werden, das gerade verfügbar ist und dir auch schmeckt.

Hülsenfrüchte, vertreten durch Linsen und Kichererbsen, sind eine Proteinquelle in der veganen Ernährung und gleichzeitig eine gute Basis für gesunde, ballaststoffreiche Energie.

Getreide wie Hafer- oder Dinkelflocken sind eine hervorragende Eisenquelle und untergebracht in einem Porridge mit Obst, Nüssen und Saaten isst nicht nur das Auge mit. Aber auch brauner Reis oder besonders Quinoa haben fantastische Nährwerte und machen ordentlich satt.

Pflanzenmilch braucht man nicht nur für Müsli oder Porridge, sondern sie liefert (darauf sollte man achten) angereichertes Calcium und Vitamin B12.

Würze ins Essen bekommen wir mit Kräutern (die wichtige Spurenelemente bringen), aber auch Soja Sauce und Hefeflocken sind sehr gut geeignet um Langeweile auf dem Teller entgegen zu wirken. Hefeflocken enthalten z.B. Folsäure, sowie Spurenelemente und verleihen den Speisen einen käsigen Geschmack.

Als Letztes haben wir noch Soja Sahne auf der Liste. Zugegeben nutzen wir sie nur ab und zu, aber sie bringt pflanzliches Protein mit und ist perfekt für cremige Saucen und als Basis für unsere Aioli einfach nur lecker!

Nun hast du gesehen, dass hier keine mega speziellen Zutaten gebraucht werden und alles in normalen Supermärkten zu bekommen ist.

Mit diesem Grundstock an Zutaten kannst du dich und deine Familie ausgewogen ernähren.

Es gibt Nährstoffe, die wir Menschen nicht über eine rein pflanzliche Ernährung abdecken können! Klassisch gilt hier das Vitamin B12. Dieses sollte supplementiert werden. Die Qualität der Supplemente ist wirklich gut, sodass wir nicht den Umweg über Tiere und deren Leid gehen müssen um uns mit allen wichtigen Nährstoffen zu versorgen.

Das Thema kritische Nährstoffe ist allerdings sehr umfangreich, weshalb wir dir die wichtigen Infos in einen separaten Beitrag packen.

Durch eine pflanzliche Ernährung kannst du so viel mehr aus dir und deinem Körper raus holen und wir freuen uns sehr dich auf diesem Weg mit Infos und Rezepten zu unterstützen!


Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.