plants . food . mind
plants . food . mind vegan foodblog
  • English

Gnocchi in Salbeibutter

Wer kennt das nicht? Der Tag nimmt gefühlt kein Ende und wenn man es endlich nach Hause geschafft hat, möchte man eigentlich nur noch auf die Couch. -Wenn da nicht der knurrende Magen wäre…

Hier haben wir ein super schnelles und aromatisches Rezept für Dich, mit dem wir Dich der gemütlichen Couch ein gutes Stück schneller näher bringen.

Gnocchi in Salbeibutter

Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 500 g Gnocchi (küchenfertig)
  • 1/2 Bund Salbei
  • 2 EL pflanzliche Butter
  • Salz, Pfeffer
  • etwas veganer Parmesan oder Hefeflocken

Anleitungen
 

  • Den Salbei waschen und grob zerkleinern.
  • Einen EL Butter in eine Pfanne geben und bei moderater HItze schmelzen. Die küchenfertigen Gnocchi bereits dazu geben und sie leicht in der Butter schwenken um sie etwas garen lassen.
  • Nach wenigen Minuten, wenn die Gnocchi innen auch weich geworden sind, noch etwas Butter und den Salbei hinzu geben. Dann den Herd etwas heißer stellen und je nach Belieben knusprig braten oder einfach kurz mit dem Salbei schwenken und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dabei aber darauf achten, dass die Pflanzenbutter nicht verbrennt.
  • Dann können die Gnocchi bereits auf Tellern angerichtet mit und veganem Parmesan oder Hefeflocken bestreut genossen werden.

Notizen

Manche mögen die Butter quasi als Soße, manche lieber weniger buttrig, dafür aber knusprig, daher mit der Menge der Butter am besten langsam heran tasten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating